Erfolgreiche Teilnahme am Badmintonturnier in Bad Iburg (Schlosspokal 2016)

 

Am Samstag, 17.09.2016 wurde das Badmintonturnier von ca. 13.30h bis 20.00h ausgetragen.

 

An diesem Turnier durften „nur“ Hobbyspieler teilnehmen. Ligaspieler waren nicht zugelassen.

Insgesamt gab es 49 Teilnehmer. Es handelte sich um ein Schleifchenturnier, d. h. vor jeder ausgetragenen Spielrunde wurden die Doppelpaarungen neu ausgelost. Der BSV Ostbevern hat zum dritten Mal an dem Turnier teilgenommen. Sie sind mit vier Herren und einer Dame angetreten.

Zunächst hatten alle Teilnehmer mehr oder weniger erfolgreich die ersten fünf Runden zu absolvieren. Es wurde ein Satz bis 30 Punkte gespielt.

Anschließend durften dann die besten 16 Spieler/innen an den K.O. Runden teilnehmen. Die restlichen Teilnehmer waren dann ausgeschieden. Bei den K.O. Runden wurden ebenfalls die Spielpartner neu ausgelost. Die Zählweise mit einem Satz bis 30 Punkten wurde auch weiter durchgeführt.

Am Ende des Tages war zumindest ein Spieler aus Ostbevern erfolgreich bei der Teilnahme an diesem Turnier.

Konstantin Schlenker (BSV Ostbevern) kämpfte sich souverän (ohne Spielverlust) bis in das Finale vor. Das Finale verlor er dann leider, mit seiner zugelosten Spielpartnerin aus Rheine, gegen zwei Herren mit 30:26.

 

Konstantin Schlenker mit Pokal und Urkunde für den zweiten Platz